BioMindX & CannerGrow

BioMindX & CannerGrow

Nachdem wir iPlant und Juicyfields gebusted haben erreichte uns enorm viel Feedback! Unsere Leser haben uns zwei weitere Unternehmen im Cannabisbereich gesendet, welche wir unter die Lupe genommen habe. Es handelt sich dabei um BioMindX und CannerGrow die beide auch Stellplätze an Kunden verkaufen.

BioMindX

UPDATE Dezember 2021: Aufgrund der letzten paar Wochen und den nach wie vor ausstehenden Payouts bei Kunden sprechen wir eine Warnung aus und empfehlen aktuell keine Gelder zu investieren.

BioMindX entstand aus Vertrieblern, welche ehemalig bei CannerGrow waren und sich was Eigenes aufbauen wollten. Hier kauft man sich als Kunde eine Pflanze die einem einen Gewinn erwirtschaftet. Man kann sich bereits ab € 500 einen Stellplatz kaufen und Pflanzenbesitzer werden. BioMindX begann ab Ende 2020 mit der Vermarktung ihres Konzeptes und hat sich mit einer bereits bestehend CBG Produktion in Griechenland vereint.

BioMindX ist noch ganz am Anfang, dies sollte man beachten. Der Support hat ab und an Aussetzer, aktuell seit 2 Wochen nicht sehr aktiv, das Backoffice ist nur in Englisch verfügbar doch das Unternehmen und die Greenhouse Anlage sind real. Dazuhin baut BioMindX mit einem anderen Unternehmen CBG Automaten in Tschechien und anderen Ländern auf und will damit in ganz Europa Fuß fassen. Vieles ist noch in der Planung jedoch können wir hier eine Empfehlung aussprechen, bzw. euch dazu raten, den Leuten mal eine Chance zu geben, wenn ihr Pflanzen für 500 € kaufen wollt und nicht das Geld habt für (siehe unten CannerGrow).

Produktion

Die Firma, die in Griechenland produziert hat, ein sehr erfahrenes Team von Mitarbeitern und einen tollen Head Grower aus den USA der sich dort auf den Anbau von CBG Sorten spezialisiert hat. Die Produktion ist keine Indoor Anlage, sondern ist ein Greenhouse mit ein paar tausend Quadratmetern. Wenn man nun die Produktion mit den Bildern seitens Juicyfields vergleicht, sind dies Welten! Der Wert des Greenhouse wurde uns auf 3-4 Millionen Euro beziffert.

Das Greenhouse gehört nicht BioMindX, sondern den Innhabern von Biocannabis in Grichenland. Die beiden Parteien sind eine Partnerschaft eingegangen, BioMindX vermittelt demnach die Stellplätze und Biocannabis kümmert sich um den Anbau. Sofern wir beurteilen können sind keine Betrüger am Werk und das ganze hat Substanz. Bei BioMindX kommt man etwas leichter an einen Stellplatz da jene weniger kosten und es für jedermann seinen Geldbeutel ist.

Produktion Seitens BioMindX

CannerGrow

War die erste Firma (Gründung 2017) die mit diesem Cannabis Crowd Funding Konzept Anfang 2019 begonnen hatten. CannerGrow fokussiert sich weniger auf kleine Kunden sondern eher auf größere Kunden, da ein Pflanzenstellplatz € 1’600 kostet. Die Pflanze kauft man auf Lebenszeit und ist Vererbbar und pro Person darf maximal EUR 500’000.00 eingezahlt werden. Über den eigenen Online Shop kann der Kunde sich Produkte wie Merchandise, Öle, Blüte usw. in die gesamte EU bestellen. Das Unternehmen hat seinen Sitz und Produktion alles in der Schweiz und viele Infos sind öffentlich zugänglich.

Produktion

Update Dezember: Es läuft weiterhin alles, wie damals bei unserer Bewertung.

Die Firma fokussiert sich auf den Pharma Bereich und hat eine Produktion an der Spitze des Cannabis Bereiches, nicht vergleichbar mit Outdoor oder Greenhouse Anlagen. 2019 war die Produktion 1500m² groß und wuchs auf über 8500m² heran. Nebst der Produktion gibt es direkt nebendran eine moderne 800m² Bürofläche für Besucher und die internen Mitarbeiter.

Cannerald fokussiert sich darauf alles transparent mit der Community zu teilen, was uns sehr positiv gestimmt hat. Als Kunde oder Affiliate kann man ohne sich die Anlage persönlich anzusehen, einen super Einblick über ihren YouTube Channel verschaffen und alles transparent ansehen. Nach einem kurzen hin und her mit dem Support welcher enorm schnell antwortet wurde uns sogar ein Live Video der gesamten Produktion zugestellt und es finden wöchentliche Führungen vor Ort statt wo man einen Einblick in die gesamte Struktur bekommen kann. Es gibt auch live Webcams jedes Pflanzenraums wo man als Kunde sieht an was gerade gearbeitet wird und wie weit die Pflanzen sind.

Das Unternehmen besitzt bereits eine Produktion im Wert von über 30 Millionen Euro und vergrößert sich aktuell enorm stark. Von den 4 Cannabis Unternehmen wird hier am meisten gezeigt bezüglich der Plantage, Expansion, Transparenz und es gibt viele Artikel über die Unternehmens-Gruppe Cannerald im allgemeinen.

Produktion Seitens CannerGrow

Fazit

Wer eine interessante Möglichkeit im Cannabis-Bereich sucht wird sich bei beiden Unternehmen gut aufgehoben fühlen. Wir empfehlen, sich alleine immer nochmals über die Projekte zu informieren! An dieser Stelle warnen wir erneut vor Juicyfields und den VolumeX Betrügern von iPlant Global!

Admin

Related Posts

Tatort Juicyfields

Tatort Juicyfields

Juicyfields Untergang

Juicyfields Untergang

iPlant Global mit Problemen und Pannen

iPlant Global mit Problemen und Pannen

Juicyfields und die BaFin

Juicyfields und die BaFin

33 Comments

  1. Boah hätte mich voll erstaunt wenn die beiden gebusted wurden, lol! War ja klar das die legit sind wenn ihr in mein Team bei beiden Projekten wollt schreibt mich hier an:

    • Bin mit Cannergrow sehr zufrieden obwohl ich noch nicht eine Ernte habe., ist n Selbstlaeufer 😜
      Ich „kenne“ ein paar der Jungs von Iplant und war deshalb direkt am Start dabei., habe fleißig geworben und werd bei nem Scam nicht viel an Geld verlieren. ABER ich habe eine Menge Leute motiviert vertrauen zu schenken und die haben Investiert., Sollte es ein Scam sein., verliere ich mein Gesicht und werde das nicht einfach hinnehmen . Im Übrigen auch ein paar der Investoren nicht 😆 so klein ist die Welt nicht das Sich die Verantwortlichen für lange aus dem Staub machen., und wenn man noch zuhause Wohnt sollte Mutti mit auf Flucht gehen ? Wir werden sehen.
      Das mit Juicy war irgendwie klar, nur mir nicht bewusst in welchem Umfang., warum folgen euch auf Telegram nur knapp 150 Leute 💁‍♂️ soviel hab ich allein in IPlant dazu geschrieben 😳..,

      Was haltet ihr von #FirstPlant ?
      Wirkt auf mich erstmal Seriös..
      Am Ende bau ich für mich und die Familie auf #Fridgegrow 🤓

      Mercy @all

      • Danke für deinen Beitrag! MyFirstPlant sind die Hintermänner Seitens EXW Wallet um die Persona Bejamin Herzog aus Österreich. Dieser ist mittlerweile auf der Flucht da verschiedene “Clans” involviert waren…

  2. War bei CannerGrow in der Firma vor Ort und konnte sogar mit Levin persönlich sprechen, hatten eine 90 Minuten Tour gebucht und die Anlage ist richtig groß geworden! Alle anderen kopieren nur das Konzept von CannerGrow…

  3. Ich verstehe nicht wie man auf die Idee kommen kann wie CannerGrow nicht real sein kann? Alleine der gigantische Wert der Anlage ist schon ein Kriterium wo man sagen muss, die Jungs müssen damit im Leben nie wieder arbeiten. Zudem gehört Levin ja noch ein Sicherheitsbetrieb mit über 800 Mann in DE! Bin froh, dass der Admin dies gleich sieht wie ich und mein Team weil da sind reelle Leute dahinter mit realen Firmen die laufen! Die Leute die da dran zweifeln sollen sich ein Ticket buchen und die Produktion besichtigen gehen, sowas bietet keine andere Firma an wtf!

  4. Cannergrow ist Scam. Ich habe eine Pflanze für 350 Euro gekauft und mir wurde eine ROI innerhalb 1 1/2 Jahren versprochen. Anschliessend musste ich immer nachzahlen zuerst auf 1’100 Euro anschliessend auf 1’600 Euro. Der Preis hat sich somit innerhalb 2 Jahren ver-4-facht!!! Ernten habe ich in zwei Jahren ca. 240 Euro gemacht. Cannergrow ist klar Scam – schnell viel Geld durch die User machen und irgendeinen Mist in Webinaren verkaufen. Viel Befehlston in den Mails, dass man noch mehr Geld für die Pflanzen bezahlen muss. Wahrscheinlich kein Ponzi aber klare Verarsche der Kunden. Schade wird hier Werbung für dieses Unternehmen gemacht.

    BiomindX wird der gleiche Mist sein. Hier will man den Usern Geld aus der Tasche ziehen um CBD Automaten zu basteln. Eine Frage der Zeit, bis die Pflanzen auch dort teurer werden. Zudem Transparent ist das auch nicht.

    Wenn ihr JF und iplant kritsch hinterfragt, müsstet ihr das hier auch machen. Schade.

    • Dies hatten wir auch bei unserer Prüfung gesehen, durch andere Kunden wurde uns jedoch durchgeschrieben, dass CannerGrow hierbei eine faire Lösung mit eingebracht hat, wobei die Kunden direkt im Gewinn waren. Eine sogenannte Upgrade-Möglichkeit sollte man auch im Netz oder auf ihrem Blog finden. Wurde uns mehrfach aus versch. Quellen bestätigt und von dem her passt, alles da es nicht nur seitens der Firma bestätigt wurde. Bei JF und iPlant gibt es hingegen zu viele “red flags” um überhaupt alle in einem Blog zu nennen. Zudem verlassen wir uns immer auf Kundenfeedback und Insider die in den Projekten drin sind, teile uns gerne deine Story bei Telegram mit!

  5. Biomindx seit Tag eins dabei, Cannergrow kannte ich nur vom hören, aber mega schöne Anlage haben die bei CannerGrow! Wer in mein Team will bei Biomindx – >

  6. Es kann ja sein, dass Cannergrow und BioMind X solide Anlagen, auch im Vergleich zu JuicyFields, sind. Ich bin bei Cannergrow investiert; ein Schweizer Kollege hat mir die Tür geöffnet, da merkte ich erst, dass der Vertrieb über MLM läuft. Heute wollte ich mich bei BioMind anmelden.
    Ging aber nicht, ich habe keinen Sponsor!!!
    Der Vertrieb über MLM stört mich. Es wundert mich schon, weshalb hier darüber nicht gesprochen wird. Wer zahlt denn die Zusatzprovision?
    Also, ich lasse zukünftig die Hände davon; ich bin auch nicht bereit, mit meiner Investition, andere, mir nicht bekannte Personen zu finanzieren.
    Da bleibe ich weiter bei JuicyFields und baue meine Position aus.

    Aber nochmals, mich interessiert, warum hier nicht über dieses Thema diskutiert wird. Für Eure Meinung danke ich Euch im Voraus.

    • Provisionen gehen seitens des Unternehmens weg und sind der Teil der Vermarktung (Marketing-Kosten), bei JF fließen diese in Events und andere Werbemittel. Bei JF darfst du zudem sicher sein, dass die Inhaber sich einen großen Teil selbst einstecken. Wie im Artikel über JF beschrieben gehen wir von Betrug aus! Bei den anderen beiden Projekten sind die Plantagen wenigstens greifbar und bei CannerGrow kannst du jederzeit vorbeifahren.

      • Sie gehen bei JF von Betrug aus? Klingt in dem Beitrag nicht danach sondern eher nach kompletter Bloßstellung. Sollten Sie von Betrug ausgehen sollte das von Ihnen auch so kommuniziert werden.

        Ich kann bisher aus eigener Erfahrung sagen, dass JF im Gegensatz zu BiomindX und Cannergrow nicht auf Großkunden mit dicken Brieftaschen setzt sondern jedem die Möglichkeit bietet am Medizinischen Cannabis-Bereich mitzuverdienen.

  7. Ja, mir ist schon bewußt, das eine Investition in JF, wie auch in andere, ein gewisses Risiko darstellt. Betrug kann vielfach vorkommen, wie
    mehrfach bereits geschehen, auch bei Banken oder Goldhandel.

    Bei JF schätze ich die Chance auf hohe Gewinne; und was außerdem mir wichtig ist, ich kann ohne einen Sponsor einsteigen.
    Natürlich ist mir klar, dass die Inhaber von JF auch viel verdienen. was ist daran falsch? Glaubt denn jemand, dass die Chefs von Cannergrow
    für einen Apfel und ein Ei arbeiten? Eher nicht.
    Solange ich hohe Gewinne mit dem JF – Investment einfahre, ist das mir recht…..
    Ich werde mein Investment systematisch erhöhen, so dass ich jeden Monat 1000 Euro erhalte. Bisher läuft alles gut bei JF.

    Bei Cannergrow, Biomind X oder My Firts Plant verdienen andere, für mich Fremde, an meinem Umsatz. Nein, das will ich nicht.
    Bei Youtube hat ein Cannabis Grower bisher für JF geworben; Nun wirbt er für BiomindX.
    Warum wohl? Richtig, weil er da mehr Geld damit verdient, das andere für ihn erarbeiten. Das sind schon Typen, zu Hause auf der Couch sitzen, andere animieren für ihn zu arbeiten…. und sich ein schönes Leben machen.

  8. Ohne das Angebot zu testen (oder Interesse daran zu haben): Wer wie Biomind 10 Stockfotos mit Fantasienamen als Testimonial mit genauso Fantasieberichten (bzw. halt genau dem was der Betreiber will lol) auf die Webseite packt lügt den Kunden ja schon an bevor man sich auch nur ansatzweise mit deren “Geschäftsmodell” beschäftigen müsste.

  9. Gibt es weitere Infos/Nachforschungen zu den Ernten/Pflanzen bei CG? Ist es wirklich sinnvoll, dass jeder da die Plantagen besichtigen kann oder gibt es da Bedenken?
    Wäre dankbar für ein Update.
    P. S. Wie kann man euch kontaktieren außer auf Telegram?

    • Bei CannerGrow kannst du jeden Blog auf deren Website lesen und man konnte über Jahre über in die Plantage zu Besichtigungen fahren. Wir selbst waren nicht dort und haben von unzähligen Leuten die Bestätigung erhalten das es enorm hochwertig sei. Zudem wurde uns per Live Stream ein Einblick in die gesamte Produktion gewährt.

      Aktuell nur Telegram da wir ansonsten von Seitens iPlant oder JF verklagt werden wenn unsere Namen öffentlich werden. Sagen wir es so, wir sind etwas länger in dieser Industrie tätig und leben mittlerweile in Dubai.

      • Seit 7-21 bin ich bei CannerGrow mit einer Pflanze von 1.600 EUR investiert. Bisherige versprochene Ernte: Fehlanzeige !!!
        Nichts, aber auch gar nichts. Glücklicherweise hat meine Sponsor die Pflanze wieder übernommen, und mir 1.800 EUR dafür bezahlt.
        Sicher anständig von ihm.
        Bei JF, auch seit 7-21 dabei, erhielt ich bereits 5x Auszahlungen mit Renditen von 44% bis 47 % nach 3,5 Monaten.
        Fahrt nur zu Cannergrow und schaut Euch die super Anlagen an; sollte irgendwann Geld fließen, habt Ihr etwa nach 8 Jahren das Geld wieder zürück. Tolle Aussichten.
        Ich bleibe bei JF und erhöhe ständig meinen Einsatz; und habe derzeit schon ein solide monatliche passives Einkommen.
        Bei JF konnte ich mich ohne Sponsor einloggen; es verdient also keiner an meiner Einzahlung. Auch das spricht für JF.

  10. Guten Tag,
    Ein guter Beitrag!
    Sehr informativ.

    Ich hätte eine Frage,
    Wie bewertet ihr das affiliate Programm (7 Level) von cannergrow?
    Ist dies nicht auch als Schneeballsystem zu sehen?
    So wie bei juicyfields (1 Level, soweit ich weiß).

    Das würde mich interessieren, nach den ansonsten schon sehr umfangreichen Beiträgen zu den unterschiedlichen Unternehmen.

    • CannerGrow bietet ein Unilevel System an wo es egal ist wer wo positioniert wird und jeder die gleiche Ausgangslage hat. Bei anderen System wie z.B iPlant Global GmbH gibt es ein Binäres System was komplett ILLEGAL ist. Juicyfields hat ein normales MLM System, die Problematik bei JF kommt dahinter

  11. Welches MLM System hat juicy fields? Wenn es max 2 Level gibt, kann man doch nicht von MLM sprechen und man kann ja ohne Sponsor einsteigen.

    Ich verstehe jetzt nicht so ganz den Unterschied zu cannagrow…

    Meine Freundin hat 1000 Pflanzen bei jf und hat nach einem Jahr ein mega Einkommen nur damit. Alle Auszahlungen hat sie mir gezeigt.

    Sie war wohl auch in Portugal bei einer Plantage.
    Was meinst du mit Red flags?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.